AGB

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden nachfolgend Schüler genannt und

GO-FOR-BLACK-BELT GmbH
Vertreten durch Dr. Andreas Held
Adresse: Reichsratsstraße 17, 1010 Wien
Tel: +43 660 5174787
E-Mail-Adresse: info@go-for-black-belt.de

Handelsregister: Wien
Handelsregisternummer: FN472881p
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: ATU72483458

nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen aus dem Bereich Kampfsport über das Online-System des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über das Online-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zum Kauf durch die Kundenbestellung dar, den der Anbieter dann annehmen kann.

Der Bestellvorgang zum Vertragsabschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

  • Auswahl des Angebots
  • Einlegen des Angebots in den Warenkorb
  • Betätigen des Buttons „bestellen“
  • Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse  
  • Auswahl der Bezahlmethode
  • Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
  • Betätigen des Buttons „kostenpflichtig bestellen"
  • Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist


Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande und die Möglichkeit des sofortigen Zugangs zu den bestellten Lehrvideos bzw. noch weiteren Produkten.

Vertragsdauer

Der Vertrag hat wiederkehrende/dauernde Leistungen zum Gegenstand. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Vertrag hat eine Mindestvertragslaufzeit, diese beträgt 12 Monate. (Für Partnerschaft Mitglieder beginnt die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten, erst nachdem Laufzeitende der ersten 3 Monate). Falls der Schüler nicht rechtzeitig kündigt, verlängert sich die Laufzeit des Vertrages automatisch um einen weiteren Zeitraum von 12 Monate. Jede Vertragspartei hat das Recht den Vertrag mit einer Frist von 2 Monate zum Monatsende ohne Angaben von Gründen zu kündigen. Der Anbieter verpflichtet sich, dem Schüler rechtzeitig d.h. vor Beginn dieser Kündigungsfrist, auf die Kündigungsmöglichkeit bei sonstiger Vertragsverlängerung gesondert hinzuweisen. Die Kündigung ist nur wirksam, wenn sie in folgender Form erfolgt: Elektronisch durch E-Mail.

Preise

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.
Die Preise sind abhängig von der gewählten Form der Mitgliedschaft.
Mitgliedschaft 1: / €   19,- für YU Mitglieder
Mitgliedschaft 2: / €   29,- in den ersten zwölf Monaten danach € 39,-
Partnerschaft:        € 199,- pro Monat

Die GO-FOR-BLACK-BELT GmbH behält sich eine Veränderung der Beitragshöhe bei Neukunden vor.

Der monatliche Schulbeitrag wird auf den vom Österreichischen Statistischen Zentralamt verlautbarten monatlichen Index der Verbraucherpreise 2010 (VPI 10) wertbezogen. Sollte dieser Index nicht mehr verlautbart werden, gilt jener Index als Grundlage für die Wertsicherung, der diesem Index am meisten entspricht. Ausgangsbasis für die Wertsicherungsklausel ist die im vertraglich abgeschlossenen Monat errechnete Indexzahl. Alle Veränderungsraten sind auf eine Dezimalstelle zu berechnen. Die Veränderung findet einmal jährlich im Dezember mit Wirkung vom 1. Jänner eines jeden Jahres statt, und zwar um den Prozentsatz, um den sich die für den Monat Oktober des jeweiligen Jahres verlautbarte Indexzahl des VPI 10 gegenüber der Indexzahl für Oktober des vorangegangenen Jahres (bei der ersten Veränderung gegenüber der Basis) verändert hat.

Zahlungsbedingungen

Der Schüler hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:

  • SEPA
  • Sofortüberweisung
  • Zahlungsdienstleister (PayPal …)
  • Kreditkarte

Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Bei Verwendung eines Treuhandservice/Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Schüler, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/Zahlungsdienstleister die Zahlung des Schülers an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservice/Zahlungsdienstleisters.

Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Schüler der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Anmeldung bei GFBB.

Bezahlt ein Schüler seine Beiträge nicht oder nicht fristgerecht oder verstößt es gegen Bestimmungen der Vertragsbedingungen und AGB’S oder betreibt der Schüler schlechte Mundpropaganda in der Öffentlichkeit, Foren oder Social Media Plattformen, kann die GFBB
die Mitgliedschaft ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist sofort auflösen.
Für diesen Fall werden die Beiträge bis zur nächsten Kündigungsmöglichkeit laut Vertrag sofort fällig.  

Für den Fall des Zahlungsverzugs gelten 9 % Zinsen p.a. als vereinbart. Die Kosten der zweckentsprechenden Rechtsverfolgung sind dann vom Schüler zu bezahlen.


Vertragsgestaltung

Der Schüler hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Schüler kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges selbst korrigieren durch Löschung der Eingabe. Der Anbieter bestimmt alleinig das Schulungspersonal. Personengebunde Ansprüche bestehen diesbezüglich von Seiten des Schülers nicht.

Jeder ist für seinen eigenen Erfolg verantwortlich. Die Nichtnutzung der Lehrvideos und der Unterrichtsangebote der GFBB berechtigen nicht zur Verminderung oder Rückforderung der vereinbarten Verträge. Die GFBB ist berechtigt, diese Vertragsbedingungen einseitig zu ändern. Der Schüler hat diese Änderungen zu akzeptieren, sofern diese Änderungen dem Mitglied sachlich gerechtfertigt und zumutbar sind.

Der monatliche Mitgliedsbeitrag dient der geordneten Aufrechterhaltung des durchgehenden Betreibens von GFBB. Er ist insbesondere auch während der Kündigungsfrist sowie auch dann zu entrichten, wenn der Schüler aus solchen Gründen nicht teilnimmt, die in seiner Sphäre gelegen sind. Eine Rückerstattung bereits entrichteter Schulbeiträge findet daher nicht statt. Die Kündigungsfristen sind einzuhalten.
Der Schüler verpflichtet sich, zur sofortigen Bekanntgabe von Änderungen seiner Daten (Name, Adresse, E-Mail, Telefon, Kontodaten usw.). Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen (inkl. Schulordnung) bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Gesamtvertrages unberührt.

Für GFBB-Verkäufer:

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihr Guthaben erst ab 100€ auszahlen können, des weiteren bitten wir um ihr Verständnis, dass aus organisatorischen Gründen immer nur am Monatsersten ausbezahlt wird und die Anforderung des Guthabens für den kommenden 1. des Monats, bis spätestens am 20. des Vormonats erfolgen muss.

Widerrufsrecht - Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu wiederrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, der abgeschlossenen Bestellung.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
 
 GO-FOR-BLACK-BELT GmbH
 Dr. Andreas Held
 Reichsratsstrasse 17, 1010 Wien  
info@go-for-black-belt.de

mittels einer eindeutigen Erklärung per E-Mail über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu wiederrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mittelung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Das Widerrufsrecht erlischt mit der erstmaligen Verwendung des gekauften Produktes.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Urheberrecht/Leistungsschutzrecht

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem österreichischen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar mit einer Mindeststrafe von 1.000.000.-- Euro aufwärts.

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Schülers sind ausgeschlossen. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Schüler gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Die Schüler nutzen das Unterrichtsangebot, die Lehrvideos, Live-Übertragungen, Privatstunden, Gruppenstunden, Prüfungen der GFBB auf eigene Gefahr.
Niemand kann den Anbieter und/oder Vertreter/Erfüllungsgehilfen bei Verletzungen oder Schäden die durch die Lehrvideos, Live-Übertragungen, Privatstunden, Gruppenstunden oder Prüfung entstehen, belangen. Für höhere Gewalt, Zufall und Mängel, die trotz Einhaltung der üblichen Sorgfalt auftreten oder die dem Schüler bei gewöhnlicher Aufmerksamkeit ohnehin offensichtlich sind, haftet der Anbieter nicht.
Der Anbieter und/oder seine Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden nur bei (eigenem) Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Eine Haftung ist insbesondere dann ausgeschlossen, wenn die Unterrichts- und Prüfungsgegenstände nicht bestimmungsgemäß benutzt werden oder den Anweisungen des Lehrpersonals nicht entsprechend nachgekommen wird.
Die GFBB behält sich vor gelegentliche Wartungsarbeiten an der Homepage und am Server durchzuführen, wodurch kurzfristig die Homepage nicht verfügbar sein kann. Ist die Homepage für eine gewisse Zeit nicht verfügbar, gleich aus welchen Gründen, kann der Schüler keine Ansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, ableiten.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Gerichtsstand ist Sitz des Anbieters.

Datenschutz

Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Schülers an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Schüler vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Die vom Schüler im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Schülers werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Schülers ist möglich.

Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Schüler an folgende Adresse wenden:

 GO-FOR-BLACK-BELT GmbH
 Dr. Andreas Held
 Reichsratsstrasse 17, 1010 Wien  
info@go-for-black-belt.de