Bei diesen Erkrankungen wirkt sich GFBB-Taekwondo positiv aus:

  • Chronisches Asthma
  • Herz-Kreislauf Beschwerden
  • Rückenbeschwerden jeglichen Art (Wirbelsäulenverkrümmung, Bandscheibenvorfall, etc.)
  • Osteoporose-Prävention durch spezielle federnde Übungssequenzen
  • Erhebliche Fußorthopädische Verbesserungen aufgrund des Barfußtrainings
  • Anregung der Darmtätigkeit aufgrund der speziellen Gymnastik und Beinbewegungen über Hüfthöhe
  • Positive Wirkungen bei Potenz- und Libidoproblemen

Weitere positive Auswirkungen von GFBB-Taekwondo auf Ihren Körper:
  • Immunsystem wird gestärkt
  • Aufbau aller Band- Gelenk und Knorpelstrukturen
  • Kompletter Muskelaufbau und gleichzeitiges Lockern aller Muskelgruppen
  • Hervorragendes Gleichgewichtstraining
  • Komplette Organmassage (zB Nieren auspressen, usw.) —> erhebliche Entgiftungswirkung
  • Beckenbodentraining (bei Inkontinenz bzw. nach Geburten)

Auswirkungen auf Geist und Seele:
  • Seelische Ausgeglichenheit durch Stress-, Frust- und Aggressionsabbau
  • Depressionsabbau und -vorbeugung
  • Sicherheits-, Selbstwert- und Selbstbewusstseinsgefühl wird erhöht
  • Demenzvorbeugung
  • Verbesserung bei Legasthenie
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
  • Belastungsfähigkeit erhöht sich
  • Verbesserung bei ADHS

Kinder:
  • Aufrechtes und gesundes Wachstum aufgrund der speziellen Haltungsübungen
  • beruhigt hyperaktive Kinder
  • aktiviert hypoaktive Kinder
  • Vorbereitung auf den Schulleinstieg

Gut geeignet für Personen mit Handicap:
  • Spastiker
  • Menschen mit Trisomie
  • Geistig Behinderte


Foto Album